Herbstkonzert beim Musikverein Bargau

Einen „bunten Strauß voll Musik“ hat der Musikverein beim Herbstkonzert Ende Oktober versprochen und dies konnten die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer sicherlich bestätigen. Von Film- und Marschmusik bis hin zu Gesang erwartete die Konzertbesucher ein abwechslungsreiches Konzert, bei dem die Jugendkapelle des Musikvereins und das aktive Blasorchester nach einer kurzen Konzertvorbereitung seit Ende der Sommerferien ihre Instrumente erklingen ließen. Unter der Leitung von Simone Eiberger trug das Jugendorchester mit aktuell 24 Musikerinnen und Musikern die Stücke „The Magnificent Seven” von Elmer Bernstein, „Pirates of the Caribbean” von Klaus Badelt, „Mission Impossible Theme” von Lalo Schifrin und die bekannte Musik von James Bond mit dem Titel „Skyfall” von Adele Adkins und Paul Epworth vor.

In diesem Jahr übernahm erstmalig das Gesangsquintett „Suara“ einen Beitrag und vervollständigte den abwechslungsreichen konzertanten Blumenstrauß. Das Suara Ensemble hat sich 2021 zu einem Vocalensemble zusammengefunden. Die fünf jungen Frauen gestalten seitdem kirchliche Events, Taufen und Hochzeiten mit mehrstimmigem Gesang. Popsongs runden das Portfolio ab, sodass die Sängerinnen bei jeglichen Anlässen auftreten können und somit auch optimal das Herbstkonzert abrundeten. Mit den Stücken „Pompeii“ von Bastille, „Happy Ending“ von Mika, „You’re The Voice“ von John Farnham und „As Long As You Love Me“ von den Backstreet Boys zeigten sie welche Gesangstalente in Bargau aufzufinden sind.

Nach der Pause betrat das aktive Orchester des Musikvereins Bargau unter der Leitung von Martin Rebholz die Bühne. Die aktuell 64 Musikerinnen und Musiker freuten sich in außergewöhnlich hohem Maß nach so langer Zeit wieder einmal ein Konzert vortragen zu dürfen. Die letztjährigen Konzerte mussten aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Der bunte Strauß an Musik brachte die Zuhörer während des Auftritts „In 80 Tagen um die Welt“, ein Arrangement von Otto M. Schwarz sowie hoch in die Gebirgsketten der Anden nach Südamerika mit „Cordilleras de los Andes“ von Kees Vlak. Mit „Böhmische Liebe“ von Mathias Rauch und „Kaiserin Sissi“ von Timo Dellweg zeigte der Musikverein Bargau wie vielseitig und facettenreich Musik zum Besten gegeben werden kann. Mit amerikanischer Marschmusik mit „The Footlifter“ von Henry Fillmore sowie dem Titel „Ein Leben lang“ in dem die Fäaschtbänkler die ewige Liebe zur Musik beschreiben verabschiedete sich die aktive Kapelle und ein musikalisch hochwertiges Konzert ging zu Ende.


Hier finden Sie weitere Bilder...

 

 

Probezeiten

BläserKids
Dienstag, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr

Jugendkapelle
Montag, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Blasorchester
Dienstag, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Harmonie

Die Öffnungszeiten:

Dienstag, ab 22:00 Uhr
(nach der Musikprobe)

Sonn- und Feiertag,
10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr