Konzertante Blasmusik vom Feinsten mit dem MV Bargau

Volles Haus beim anspruchsvollen Konzert des Musikvereins Bargau

Der Musikverein Bargau präsentierte am Samstagabend in der FEIN Halle sinfonische Blasmusik vom Feinsten. Unter dem Motto „Fernweh… eine musikalische Reise durch Europa und die USA“ lud der Musikverein Bargau das Publikum auf eine ganz besondere Reise in ferne Länder ein. In diesem Jahr war die Werkkapelle Spießhofer & Braun aus Heubach zu Gast.

Zahlreiche Gäste lockte es am vergangenen Samstag in die FEIN Halle nach Bargau, sodass der 1. Vorsitzende Christian Nagel sehr viele Zuhörer aus Bargau, Heubach und der Umgebung zum Frühjahrskonzert begrüßen konnte. Das Konzert unter dem Motto „Fernweh… eine musikalische Reise durch Europa und die USA“ versprach abwechslungsreiche und erstklassige Blasmusik.

Den Auftakt des Konzerts gestalteten die beiden Jugendblasorchester des Musikvereins Bargau und der Werkkapelle Spießhofer & Braun unter der gemeinschaftlichen Leitung von Martin Rebholz und Magnus Barthle. Beide Dirigenten stellten eine sehr ansprechende Stückauswahl zusammen und so konnten die rund 40 Jungmusiker zeigen, was in ihnen steckt. Mit „Frede´s Theme“ und „The King of Rock‘n Roll“, drei sehr bekannten Titeln von Elvis Presley, eröffneten die beiden Orchester den Konzertabend. „It don‘t mean a thing“ ein Jazz Klassiker von Frede Gines war das letzte Stück, bevor die beiden Kapellen die Bühne wieder verließen.

Im Anschluss an den gelungenen Auftakt der Jugendkapellen nahm die Werkkapelle Spießhofer & Braun unter der Leitung des gebürtigen Bargauers Magnus Barthle auf der Bühne Platz. Die Heubacher führten die Besucher auf eine musikalische Reise nach Schweden mit „Stockholm Waterfestival“. Der nächste Trip führte die Zuhörer nach Südfrankreich zum Stierkampf beim Musikstück „Sangre de Artista“ von Jaime Texidor. „Crossbreed“ beschrieb eine Messe, bei der ein Kirchenbesucher in Gedanken abschweift ist und sich vom Fernweh in fremde Kulturen leiten ließ. Mit dem letzten Stück „Heubach unterm Rosenstein“ verabschiedete sich die Werkkapelle wieder und laut der Moderatorin freue sich jeder wieder heim in das schöne Heubach zu kehren.

Nach der Pause ging das Programm mit dem aktiven Blasorchesters unter der musikalischen Leitung von Martin Rebholz weiter. Mit dem Eröffnungsstück „New York Overture“ wurden die Besucher mit auf eine Reise in die Metropole New York genommen. Nach einem Spaziergang durch die pulsierende Stadt und einigen Erlebnissen reicher, mussten die Besucher des Konzerts gedanklich wieder zurück in die FEIN Halle nach Bargau kehren. Das Stück führte beispielsweise in einen Jazzclub in Harlem, in die St. Patricks Kathedrale, in der ein gregorianischer Chor auftrat, sowie zu einer Begegnung mit einem Polizisten zu Pferde im Central Park. Im darauffolgenden intensiven und energiereichen Stück “The Legend of Maracaibo” wurden die Seeschlacht bei Vigo in Spanien thematisiert. Das Stück ist gleichzeitig auch das Wertungsstück, welches der Musikverein Bargau am 20. Mai 2017 in Priesendorf, nahe Bamberg, im Rahmen des Bezirksmusikfestes den Wertungsrichten präsentieren wird.

Das folgende Medley „Udo Jürgens live“ arrangiert von Kurt Gäble holte die Zuhörer von Spanien in die Heimat zurück. Mit den bekannten Klassikern von Udo Jürgens, wie „17 Jahr, blondes Haar“, „Mit 66 Jahren“, „Aber bitte mit Sahne“ kam Stimmung in der Halle auf. Das letzte Stück „Sing, Sing, Sing“ versetzte die Besucher noch einmal in die Welt des Jazz, Swing und der Dixie-Musik. In diesem Swing-Klassiker von Louis Prima wurden einige Solopassagen eingebaut, sodass die hochklassigen Musiker des Musikvereins Bargau eine tolle Plattform bekamen, um am Schlagwerk, an der Klarinette, der Posaune und der Tuba ihr musikalisches Können zu zeigen. Ein gelungener Konzertabend mit einem Streifzug durch Europa und die USA ging zu Ende, welcher den Besuchern hoffentlich ein paar schöne Stunden in ihren ganz persönlichen Traumländern erfüllte.


Hier finden Sie weitere Bilder...

MVB Aktuell

Blasmusik der Spitzenklasse mit der Blaskapelle Goria am Samstag 12. Mai 2018 in der FEIN Halle Bargau.

»Weihnachts-vorverkauf bis 31.12.2017 jede Karte nur 10,-€!«


Weiterlesen...

Harmonie

Die Öffnungszeiten:
•  dienstags, ab 22 Uhr
   (nach der Musikprobe)
•  sonn- und feiertags,
   10 bis ca. 13 Uhr